Navigation
Weiter zum Inhalt

HISinOne – Prozessmanagement im Einführungsprojekt

Die Veranstaltung findet vor Ort statt.
Veranstaltungsnummer
22109
Veranstaltungsart
Schulung
Titel
HISinOne – Prozessmanagement im Einführungsprojekt
von-bis
01.09.2022 - 31.12.2022

genauer Termin nach individueller Absprache


Zur Anmeldung
Referent*in
  • Steffen Doerk
  • Alexandra Rommel
  • Ingrid Schmees
Diese Veranstaltung richtet sich an
  • Beteiligte an HISinOne-Einführungsprojekten, die Geschäftsprozesse lesen, verstehen und mit ihnen arbeiten wollen
Inhalte

Grundlage für die erfolgreiche Einführung sowohl eines integrierten Campus-Management-Systems als auch eines Forschungsmanagementsystems sind gut strukturierte Geschäftsprozesse an der Hochschule. Eine HISinOne-Einführung hat nicht nur zum Ziel, mit HISinOne alte Software abzulösen oder neue Software initial zu implementieren, sondern auch die Effizienz der Hochschulprozesse zu steigern. Ein prozessorientiertes Vorgehen ist daher von zentraler Bedeutung für das Gelingen einer HISinOne-Einführung. In dieser Schulung durchlaufen Sie mittels einer Fallstudie in praktischen Übungen das Prozessmanagement eines HISinOne-Projekts vom Aufsetzen des Prozessmanagements, über das Erheben und Modellieren von Ist-Prozessen und der Entwicklung von Soll-Prozessen bis zur Erstellung des IT-Fachkonzeptes.

Schwerpunkte

  • Aufbau und Inhalte des HISinOne-Referenzprozessmodells
  • Arbeiten mit dem HISinOne-Referenzprozessmodell
  • Arbeiten mit dem Modellierungstool Astah
  • Vorgehen im Prozessmanagement im Rahmen der fachlichen Planung im HISinOne-Einführungsprojekt

Diese Schulung findet nach individueller Terminabsprache statt.

Teilnahmegebühr
540,00 €, zzgl. gesetzl. USt.
Veranstaltungsort
HIS-Schulungszentrum
Lange Laube 12
30159 Hannover
eMail: schulung@his.de