HIS-Software bereit für Novellierung des HStatG Mehr

IT-Lösungen für Hochschul-Management. mehr

DoSV-Anbindung mit HIS-Software Mehr

Das Softwarehaus für Hochschulen.

Als Genossenschaft gemeinsam stark.

 

Vorteile

Integrierte Technologien und Daten

Die bisherigen Verfahren setzten auf unterschiedliche funktionale und technologische Konzepte, HISinOne verwendet dagegen ein durchgängiges Bedienkonzept, eine einheitliche technologische Basis und ein zentralisiertes Datenmodell.

Ein einheitliches Management von Identitäten, Rollen und Rechten reguliert den Zugang zu den zentral gespeicherten Nutzer- und Organisationsdaten sowie zu den bereitgestellten Funktionen. Single-Sign-On-Technologien sorgen für den transparenten Zugriff auf die integrierten Teilsysteme auch über die Grenzen von HISinOne hinaus.

Webtechnologie

HISinOne ist vollständig webbasiert, d. h. sämtliche Funktionen für Interessenten, Studierende, Mitarbeiter(innen) und Lehrende können zu jeder Zeit und an jedem Ort genutzt werden.

Die Nutzung von Webtechnologien minimiert den Administrationsaufwand und erleichtert schließlich auch die Bedienung von HISinOne: Webanwendungen setzen auf Techniken, die den meisten Mitarbeiter(inne)n - etwa durch die private Nutzung des Internets - bereits bekannt sind. Die Bedienung wird somit insgesamt deutlich erleichtert, der Schulungsaufwand verringert. Darüber hinaus ist HISinOne auch auf die Nutzung mit mobilen Endgeräten, etwas Smartphones oder Tablets, zugeschnitten.

Orientierung an den Hochschulen

HISinOne unterstützt alle Prozesse des Student Lifecycle (Bewerbung, Zulassung, Prüfung, Alumni), der Lehre und Forschung sowie des Ressourcen-Managements. Integrierte Evaluationsfunktionen sichern das Qualitätsmanagement der Hochschule, Marketing und Fundraising werden wiederum durch das integrierte Alumni-Management-System unterstützt. Dem Management der Hochschule stehen umfangreiche Analyse- und Kommunikationswerkzeuge zur strategischen Steuerung der Hochschule zur Verfügung.

Vorbereitet auf den Bologna-Prozess

HISinOne digitalisiert sämtliche Schritte bei Bewerbung, Zulassung und Prüfung und sorgt durch die Vernetzung aller beteiligten Akteure und Daten für einen optimalen Kommunikationsfluss. Durch die integrierte Onlinebewerbung z.B. können Interessenten sich zu jeder Zeit und an jedem Ort bewerben und danach auch den Fortschritt des Zulassungsverfahrens online verfolgen. Das neue Prüfungsmanagement entspricht vollständig den Anforderungen des Bologna-Prozesses und ist konsequent auf modularisierte Studiengänge ausgerichtet. Akkreditierungsdokumentationen und variable Studienkontenmodelle werden ebenso unterstützt wie die Ausgabe von Transcript of Records, Diploma Supplement und Zeugnissen.

Unabhängigkeit, Offenheit, Datenschutz

HISinOne ist unabhängig von Plattformen und Betriebssystemen und damit besonders zukunftssicher und robust. Durch herstellerneutrale, langfristig konstante Schnittstellen (Web-Services) und Austauschformate sowie einen offengelegten, transparenten Aufbau fügt sich HISinOne nahtlos in heterogene IT-Landschaften ein.

HISinOne schränkt den Zugriff auf Daten mit Hilfe eines integrierten Rechte- und Rollenkonzeptes ein. HIS setzt dabei auf eine Kooperation mit Datenschutzexperten wie z. B. DFN-CERT sowie auf Verschlüsselungs- und iTAN-Verfahren.

Wirtschaftlichkeit

HISinOne verbindet technologischen Vorsprung mit einem attraktiven Kostenniveau, denn HIS arbeitet nicht gewinnorientiert und investiert alle verfügbaren Finanzmittel in Serviceleistungen für die Hochschulen. Entwicklungsfortschritte, die an einer Stelle erzielt werden, etwa um besonderen Anforderungen einer Hochschule gerecht zu werden, stehen in Folge allen Hochschulen zur Verfügung.

Dieses Alleinstellungsmerkmal ermöglicht es HIS, bei sehr hoher Wirtschaftlichkeit an der Spitze der technischen Entwicklung zu stehen. HISinOne setzt damit den Weg eines technisch wegweisenden und zugleich hoch wirtschaftlichen Softwareangebots fort, das ausschließlich an den Interessen und Bedürfnissen der Hochschulen ausgerichtet ist.

Profilbildung und Internationalisierung

HISinOne kann durch den offenen Aufbau sowohl selbst als Hochschulportal eingesetzt werden als auch in bestehende Portale eingebettet werden. Die saubere Trennung von Inhalt und Erscheinungsbild, der transparente Aufbau sowie die integrierten Konfigurationsoberflächen erleichtern den Aufbau und/oder Erhalt einer Corporate Identity. Durch die durchgängige Nutzung von UTF-8 lassen sich alle Bereiche von HISinOne internationalisieren. Dies schließt arabische und asiatische Zeichensätze mit ein.

Einfache Datenmigration und Kontinuität

HISinOne ermöglicht es, den gewachsenen Datenbestand einer Hochschule vollständig, komfortabel und sicher in das neue Datenmodell zu übertragen. HISinOne ist zudem als konsequente Weiterentwicklung bestehender Systeme konzipiert und schließt nahtlos an bestehende HIS-GX-Module und die Selbstbedienungsfunktionalitäten (QIS) an. Entwicklungsschritte von HISinOne sind so gestaltet, dass ausgewählte Weiterentwicklungen auch in die aktuelle Software-Generation einfließen bzw. neu entwickelte Funktionen gemeinsam mit Komponenten der HIS-GX-Generation einsetzbar sind. Dies ermöglicht einen unkomplizierten Übergang zur neuen Software-Generation.

Partnerschaftliche Entwicklung

HISinOne ist Software von den Hochschulen für die Hochschulen und wird gemeinsam mit Entwicklungs- und Pilotpartnern konzipiert, entwickelt und getestet. Dies schließt die Integration in bestehende Fremdsysteme mit ein. Diese partnerschaftliche Entwicklung gewährleistet, dass die unterschiedlichen Wünsche der Hochschulen miteinander vereint werden. HIS setzt damit den Weg eines Softwareangebots fort, das anstelle kostspieliger Individuallösungen auf breit angelegte Standards und Flexibilität setzt.

Intuitive Bedienung

Bei der Gestaltung der neuen Oberflächen von HISinOne standen Übersichtlichkeit und intuitive Bedienung im Vordergrund, um allen Nutzer(inne)n die täglichen Aufgaben zu erleichtern. Sie wurden mit Hilfe von Usability-Tests und unter Beachtung der Grundsätze der Human-Computer-Interaction (HCI) gestaltet. Die Oberfläche von HISinOne ist

  • einheitlich in Navigation und Gestaltung,
  • barrierefrei,
  • konsequent mehrsprachig (inklusive Unterstützung asiatischer und arabischer Zeichensätze),
  • flexibel an die Bedürfnisse der Nutzergruppen anpassbar und
  • berücksichtigt das jeweilige Corporate Design.