IT-Lösungen für Hochschulmanagement. mehr

Das Softwarehaus der Hochschulen.

Als Genossenschaft gemeinsam stark.

Gebäude- und Flächenmanagement

Das Modul BAU

  • Bietet die Datenpflege aufgrund einer strukturierten Datenhaltung in einer Vielzahl von Bearbeitungsdialogen an. Zur Bearbeitung der Bestandsdaten stehen Dialoge für Gebäude-, Geschoss-, Raum-, Nutzer- und Raumnutzungsarten zur Verfügung
  • Berücksichtigt die DIN 277, DIN 13080 und DIN 77400
  • Unterstützt die Pflege der Daten zu Reinigung, Belegung, Telefon und Schließanlagen, Raumausstattung sowie die Erfassung und Bearbeitung von Schadensmeldungen
  • Beinhaltet die Pflege der Daten für die Freiflächen- und Liegenschaftsverwaltung
  • Ermöglicht die analytische Betrachtung der Flächen aus der Bedarfs- und Bestands-Perspektive, d. h. in Bezug auf flächenbezogene Studienplätze und auf die Bilanzierung des Flächenbedarfs und -bestands
  • Umfasst Auswertungen mit unterschiedlicher Gruppen- und Summenbildung sowie Möglichkeiten der Selektion der Auswertungsbereiche unter Einbindung hochschulspezifischer Wünsche
  • Liefert Basisdaten für verschiedene Anwendungsbereiche und bietet die Datengrundlage zu baubezogenen Planungsvorgängen
  • Übergibt Flächendaten an COB
  • Unterstützt einen frei definierten Datenexport von Baubestandsdaten
  • Erlaubt den Zugriff auf entsprechend vorbereitete, mit einem CAD-System erstellte Grundrisszeichnungen

Im HIS-Wiki finden Sie Software-DokumentationenVersions-InformationenFAQsInfos für Betreuer und individuelle Angaben pro Modul.