HIS-Software bereit für Novellierung des HStatG Mehr

IT-Lösungen für Hochschul-Management. mehr

Akteurbasiertes Campus-Management.

DoSV-Anbindung mit HIS-Software Mehr

Das Softwarehaus für Hochschulen.

Als Genossenschaft gemeinsam stark.

Personalmanagement

Das HIS-Personalmanagement ist Teil des akteurbasierten Hochschulmanagements der HIS. Das heißt, Personendaten können mit dem Campusmanagement geteilt werden. Zusätzlich ist das HIS-Personalmanagement integriert mit den  Modulen COB, FSV, MBS, RKA. Nicht zuletzt nutzt LSF die Personaldaten aus SVA.

Personal- und Stellenverwaltung (SVA/QISSVA)

Das Modul SVA ermöglicht eine transparente Personal- und Stellenverwaltung. Dazu gehören:

  • Einrichten von Stellen
  • Stellenbewirtschaftung (Überwachung von freien, teilbesetzten und besetzten Stellen)
  • Haushaltsplanmäßige Überwachung der Stellen (Haushaltsvermerke)
  • Einstellen, Betreuen und Ausscheiden von Beschäftigten, Terminüberwachung
  • Personalvorgänge zur Abwicklung von Verträgen mit Lehrbeauftragten oder mit aus Drittmitteln finanziertem Personal sowie Hilfskräften, Personalkostenkalkulation
  • Hochschulstatistik, landesspezifische Statistiken, Schwerbehindertenstatistikdaten, Ausgleichsabgabe, Berechnung des Jahresurlaubsanspruchs
  • Kalkulation des Vergaberahmens
  • Variable Listenauswertungen mit ISY

Schnittstellen

  • Schnittstellen zu MS-Office, Crystal Reports, Statistischen Landesämtern, Finanzbehörde Hamburg, Systeme der Länder zur Berechnung von Bezügen, REHADAT-Elan, Zeiterfassungshardware

QISSVA

  • ermöglicht ein Online-Bewerbermanagement
  • bietet einen Urlaubskalender für das Hochschulpersonal
  • bietet ein konfigurierbaren Workflow für die Bearbeitung von Urlaubsanträgen

Reisekostenabrechnung (RKA/QISRKA)

  • Das Modul RKA unterstützt die Anmeldung und Abrechnung von Dienstreisen. RKA wird nicht automatisch mit SVA ausgeliefert. Es muss gesondert angefordert werden.

RKA bietet:

  • Anmeldung und Abrechnung von Dienstreisen im In- und Ausland
  • Abrechnung längerer Dienstreisen
  • Konfigurierbare Abrechnungsarten
  • Verwaltung individueller Nebenkostenarten sowie Fahrkostenarten
  • Erzeugung von Belegen (Abrechnung und Anmeldung)
  • Festlegen und Buchen direkt in FSV

Anmeldung und Genehmigung von Reisen (QISRKA)

QISRKA ist ein webbasiertes Dienstreiseanmeldungs- und Genehmigungsverfahren. Voraussetzung für die Verwendung des Moduls QISRKA ist der Einsatz von RKA.

QISRKA

  • ermöglicht die Anmeldung von Reisen im Internet durch den Reisenden
  • bietet die Genehmigung von Reisen durch den Vorgesetzten
  • erlaubt durch die Vertreterregelung eine Weiterleitung der Reisedaten
  • erinnert die Vorgesetzten durch eine E-Mail-Benachrichtigung an die Sichtung und Unterzeichnung der Reisedaten
  • bietet die Möglichkeit der Genehmigung, der Ablehnung und der Änderung der Reisedaten durch den Vorgesetzten
  • kann durch die Weiterleitung beliebig viele Vorgesetzte erreichen
  • ermöglicht es dem Reisenden, jederzeit Einsicht in seine Reisedaten zu nehmen und den Status der Reise abzufragen
  • erspart durch eine Kopierfunktion die nochmalige Erfassung der gesamten Reisedaten bei mehreren ähnlichen Reisen
  • erlaubt eine nachträgliche Änderung der Reisedaten vor der Genehmigung

Zeiterfassung (ZEB/QISZEB)

Funktionen

Das Modul ZEB ist ein komfortabler Baustein, der es ermöglicht, Zeiterfassungsdaten zu verwalten. Voraussetzung für die Verwendung des Moduls ZEB ist der Einsatz von SVA.

Mit QISZEB ist es möglich, den an der Zeiterfassung teilnehmenden Personen ihre Daten zum Bearbeiten oder Ansehen anzubieten. Voraussetzung für die Verwendung des Moduls QISZEB ist der Einsatz von SVA und ZEB.

ZEB

  • Einrichtung unterschiedlicher Arbeitszeitmodelle
  • Verwaltung von individuellen Zeiterfassungsgründen
  • Integration von Abwesenheitsdaten aus SVA (Urlaub, Krankheit, etc.)
  • Erhöhung/Minderung von Zeitguthaben
  • Synchronisierung der Zeiterfassungsdaten mittels Zeiterfassungsterminals
  • Stornieren von Zeiterfassungsbuchungen
  • Ändern von Zeiterfassungsbuchungen
  • Nachtrag von Zeiterfassungsbuchungen
  • Auswertungen mittels Crystal Reports

QISZEB

  • Sicht auf den Abwesenheitskalender
  • Manuelle Buchung von Zeiterfassungsdaten
  • Stornierung von Buchungen
  • Erstellung von Auswertungen
  • Schnittstellen

ZEB arbeitet mit Terminals der Fa. Kaba-Benzing zusammen. Des Weiteren ist es möglich, Zeiterfassungsdaten aus Textdateien einzulesen.

Leitfäden und Schnittstellen

Im HIS-Wiki finden Sie Software-DokumentationenVersions-InformationenFAQsInfos für Betreuer und individuelle Angaben pro Modul.