IT-Lösungen für Hochschulmanagement. mehr

Das Softwarehaus der Hochschulen.

Als Genossenschaft gemeinsam stark.

Studierendenmanagement

In der HIS-GX-Familie ist SOS das Modul für die Studierendenverwaltung. Es ist mit dem Prüfungsverwaltungsmodul POS, dem Zulassungsmodul ZUL und dem Lehrveranstaltungsmodul LSF verknüpft. SOS unterstützt alle Verwaltungsvorgänge der Studierendenverwaltung an deutschen Hochschulen und wird laufend an aktuelle Entwicklungen angepasst.

SOS ermöglicht u.a.: 

  • Eine zeitgemäße, rationelle und effektive Abwicklung von Massen- und Einzelvorgängen wie Einschreibung, Rückmeldung, Fachwechsel, Wiedervorlage, Beitragskontrolle, Exmatrikulation, Beurlaubung, Ausweis- und Bescheinigungserstellung und Belegung
  • Registrierung von Vor-, Zwischen- und Abschlussprüfungen
  • Verwaltung von Chipkarten
  • Automatische Vergabe von E-Mail-Adressen, Login-Kennungen und Passwörtern für die Studierenden
  • Zentrale Erfassung und Fortschreibung der von verschiedenen Stellen innerhalb und außerhalb der Hochschule benötigten Studenten- und Absolventendaten
  • Unterstützung von Studienkonten- und Studienguthaben-Modellen
  • Schnittstellen zu zentralen Nutzerverzeichnissen
  • Lieferung der Daten für die Amtliche Statistik (inkl. PL des Stat. Bundesamtes)
  • Webbasierte Selbstbedienungsfunktionen (QIS-SOS)

QISSOS ist die webbasierte Selbstbedienungsfunktion für Studierende.

QISSOS

  • Erlaubt Studierenden, per Internet ihre Anschrift zu ändern, die Rückmeldung durchzuführen, ihre Gebühren zu bezahlen und Bescheinigungen zu drucken
  • Ergänzt das Standardmodul der Studierendenverwaltung SOS und ermöglicht einen besseren Verwaltungsservice sowie die Entlastung der Studierendenverwaltung
  • Ist intuitiv bedienbar, rein HTML-basiert und mit allen üblichen Webbrowsern nutzbar
  • Bietet frei konfigurierbare Oberflächen und lässt sich dadurch leicht in das Web-Design der Hochschulen integrieren
  • Ist auf die Funktionalität von SOS abgestimmt. Die Gebührenermittlung und die Rückmeldung werden via SOS realisiert

Ein Datenträgeraustausch mit Kreditinstituten, Krankenkassen, statistischen Landesämtern und der ZVS ist realisiert. SOS enthält Schnittstellen zu MS-Office.

Im HIS-Wiki finden Sie Software-DokumentationenVersions-InformationenFAQsInfos für Betreuer und individuelle Angaben pro Modul.