HIS-Software bereit für Novellierung des HStatG Mehr

IT-Lösungen für Hochschul-Management. mehr

DoSV-Anbindung mit HIS-Software Mehr

Das Softwarehaus für Hochschulen.

Als Genossenschaft gemeinsam stark.

HISinOne 8.0 und GX/QIS 19.0 sind freigegeben

Ab sofort stehen die neuen Releases HISinOne 8.0 und GX/QIS 19.0 zur Verfügung. Die neuen Softwareversionen zeichnen sich durch zahlreiche Erweiterungen, neue Funktionen sowie eine erneut optimierte Performance und Usability aus.

Eine der zentralen Neuerungen in HISinOne 8.0 ist eine erweiterte herstellerunabhängige Schnittstelle für das Dokumentenmanagement. Sowohl der Speicherort als auch die übertragenen Metadaten können pro Dokumentenkategorie festgelegt werden. Zudem wurde die Performance bei hohen Zugriffszahlen noch einmal deutlich verbessert.

„HISinOne 8.0 ist der nächste wichtige Baustein für ein zukunftssicheres, bereichsübergreifendes und effizientes Campus-Management an den Hochschulen“, erklärt Prof. Dr. Thomas Walter, der Vorstandsvorsitzende der HIS eG.

Die neuen Funktionen und Erweiterungen basieren auf den Anforderungen und Bedarfen der Mitgliedshochschulen. Die Festlegung der Entwicklungsschwerpunkte wurde in enger Abstimmung mit dem Beraterkreis Entwicklung und Technik getroffen. Diese fokussierte Ausrichtung der Software erhöht die Planungssicherheit für die Hochschulen und sorgt für einen transparenten Entwicklungsprozess. Weitere Informationen zu den Neuerungen in HISinOne 8.0 können im Releaseflyer oder im HIS-Wiki gefunden werden.

GX/QIS 19.0 bietet die gewohnte Sicherheit im täglichen Ablauf an den Hochschulen und weist Anpassungen in den Bereichen Studierendenverwaltung sowie im Finanz- und Personalmanagement auf. In unserem Release-Flyer zu GX/QIS finden Sie weitere Informationen.

Da ab 2017 neue Releasetermine gelten, wird die nächste Version
der HIS-Software am 1. Juni 2017 freigegeben.