IT-Lösungen für Hochschulmanagement. mehr

Das Softwarehaus der Hochschulen.

Als Genossenschaft gemeinsam stark.

Corona-Virus: Betreuung der Hochschulen sichergestellt

Die Entwicklungen rund um das Corona-Virus haben auch Auswirkungen auf die HIS eG: Um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Hochschulen und in der Geschäftsstelle in Hannover zu schützen, arbeitet der Großteil unserer Belegschaft aktuell im Homeoffice. Zudem haben wir die Schulungstermine bis zum 19. April 2020 abgesagt. Über eine Verschiebung der geplanten HIS-Nutzertagung im Mai verhandeln wir aktuell mit dem Betreiberhotel in Dresden. Um das Infektionsrisiko für alle beteiligten Personen so gering wie möglich zu halten und eine Ausbreitung zu verlangsamen, verzichtet HIS aktuell auf Dienstreisen. Stattdessen finden vermehrt Telefon- und Videokonferenzen mit den Projektbeteiligten an den Hochschulen statt. 

Trotz dieser Sicherheitsmaßnahmen bleibt die Betreuung der Hochschulen gesichert. Die bekannten Ansprechpartner aus Kundenbetreuung, Support und Projektmanagement sind wie gewohnt erreichbar. „Mit den Maßnahmen werden wir unserer Verantwortung gegenüber der HIS-Belegschaft und den Hochschulen gerecht“, sagt Prof. Dr. Thomas Walter, Vorstandsvorsitzender der HIS eG. „Wir haben eine funktionierende Infrastruktur geschaffen, die eine verlässliche Betreuung der Hochschulen sicherstellt.“

Bereits seit dem Aufkommen des Corona-Virus berät ein Krisenstab regelmäßig zur Umsetzung von Schutzmaßnahmen für HIS. Der Krisenstab steht im Austausch mit den zuständigen Behörden und Institutionen und passt die Maßnahmen entsprechend der geltenden Empfehlungen an.