HIS-Software bereit für Novellierung des HStatG Mehr

IT-Lösungen für Hochschul-Management. mehr

DoSV-Anbindung mit HIS-Software Mehr

Das Softwarehaus für Hochschulen.

Als Genossenschaft gemeinsam stark.

Doktorandenmanagement mit HISinOne

Von der reinen Statistik zum Doktorandenmanagement

HISinOne bietet mehr als die reine Erstellung der Promovierendenstatistik entsprechend des novellierten Hochschulstatistikgesetzes. Über die Statistikerstellung hinaus ermöglicht HISinOne den Hochschulen ein professionelles Doktorandenmanagement.

Mit HISinOne 2017.06 wurde die Basis der Promovierendenverwaltung gelegt: Das Studierendenmanagement in HISinOne (HISinOne-STU) wurde um Funktionen zur Verwaltung von Doktoranden erweitert. Den Hochschulen steht eine XML-Schnittstelle zur initialen Übernahme von nicht eingeschriebenen Promovierenden zur Verfügung. Promovierendendaten können effizient gepflegt und Prozesse wie Antragstellung und Durchführung des Promotionsverfahrens oder Bescheid-Erstellung vereinfacht umgestzt werden.

Funktionen des Doktorandenmanagements in HISinOne

• Nicht eingeschriebene Studierende können direkt in HISinOne erfasst und verwaltet werden.
• Vorhandene Datenbestände können über eine XML-Schnittstelle importiert werden.
• Doktoranden haben die Möglichkeit, sich online selbst zu registrieren.
• Über die Sachbearbeitung können unter anderem die für die Promovierendenstatistik relevanten Merkmale angepasst werden.

Ein Blick in das Doktorandenmanagement

Der Funktionsumfang des Doktorandenmanagements wird in den kommenden HISinOne-Releases sukzessive ausgebaut.