IT-Lösungen für Hochschulmanagement. mehr

Das Softwarehaus der Hochschulen.

Als Genossenschaft gemeinsam stark.

Fokusberichte


bwCMS – Gemeinsam zum neuen Campusmanagement
Beispiel für eine gelungene Kooperation zwischen Hochschulverbund und Softwarehaus

Die stetige Modernisierung, Erneuerung und Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur zählt zu den permanenten Herausforderungen an den Hochschulen. Eine zeitgemäße Infrastruktur und die Möglichkeit, viele Prozesse komfortabel online abzuwickeln, gehören zum Selbstverständnis der Studierenden und der Hochschulverwaltungen.

Im Kooperationsprojekt bwCMS haben sich die neun Landesuniversitäten Baden-Württembergs dieser Herausforderung gestellt. Das 2012 ins Leben gerufene und im September 2017 erfolgreich abgeschlossene Projekt verfolgte das Ziel, gemeinsame Themen und Schwerpunkte zu identifizieren und entstehende Synergien im Bereich Campusmanagement und IT-Infrastruktur zu nutzen. 

HISinOne an der Universität der Bundeswehr München
Eine spezialisierte Lösung für eine besondere Universität

Die Universität der Bundeswehr München setzt als Campus-Universität auf kurze Wege und eine individuelle Betreuung der Studierenden in Kleingruppen. Während das Hauptaugenmerk auf der akademischen Ausbildung des Offiziersnachwuchses liegt, wird im Rahmen freier Kapazitäten auch zivilen Interessierten ein Studium ermöglicht.

Die Universität der Bundeswehr in München arbeitet bereits seit vielen Jahren sowohl im Campus- als auch im Finanzbereich ausschließlich mit HIS-Systemen. Als der Beschluss gefasst wurde, zu einem neueren, moderneren Campusmanagementsystem zu wechseln, gingen der Entscheidung ausführliche Recherchen voraus. Letztlich konnte HISinOne im Vergleich überzeugen.

Universität Konstanz:
Mit dem richtigen Team stark in der Umsetzung
Moderne Organisation – modernes Campus-Management

Die Universität Konstanz verfolgt als Campusuniversität seit ihrer Gründung eine Strategie der Modernisierung und der Reform von innen. Dieser Tradition entspricht auch das Projekt „Campus-Management“. Dank des prozessorientierten Ansatzes gelang es der Universität Konstanz gemeinsam mit der HIS eG innerhalb von zwei Jahren ein erneuertes ganzheitliches Bewerbungs- und Studierendenmanagement mit HISinOne-APP und HISinOne-STU ins Leben zu rufen.

Während die Universität Konstanz steigende Studierendenzahlen verzeichnete, stieg nicht zuletzt durch den Bologna-Prozess zugleich auch die Vielseitigkeit des Aufgabenbereichs in der Verwaltung an. Mehr administrative Aufgaben, die auch die Studierenden immer stärker forderten, führten zu wachsenden Anforderungen an die eingesetzte Software.


HISinOne im Einsatz

Erste HISinOne-Produktivsetzungen im iCMS-Projekt

Als Hochschulverbund haben die sieben staatlichen Hochschulen in Rheinland-Pfalz das gemeinsame Projekt „integriertes Campus Management System“ (iCMS) ins Leben gerufen. Im Zuge dieses Projektes sollen die vorhandenen GX-Campussysteme zu HISinOne migriert werden. Das Projekt hat Ende 2016 einen wichtigen Meilenstein erreicht: mit HISinOne-APP ging das erste Modul an allen beteiligten Hochschulen in den Livebetrieb – bereits ein Jahr nach Beginn des Vorprojekts.

HISinOne 8.0 überzeugt bei Testbetrieb an der Universität Freiburg

HISinOne 8.0 beeindruckte im Praxistest an der Albert-Ludwigs-Universität alle Beteiligten. In dem Prozesskettentest wurden Anwendung und Administration des Release HISinOne 8.0 unter realen Bedingungen geprüft. Besonders überzeugten der erweiterte Funktionsumfang sowie die verbesserte Performance des Systems. „HISinOne 8.0 beinhaltet zahlreiche Erweiterungen und wertvolle neue Funktionen. Außerdem wurde die Qualität der ausgelieferten Software noch einmal deutlich verbessert.“, berichtet Dr. Thomas Mann, Abteilungsleiter Campus-Management an der Universität Freiburg.

Neues Campusmanagementsystem für die Philipps-Universität Marburg

Die Philipps-Universität Marburg hat am 6. Juni ein neues System für das Management aller Prozesse rund um das Studium in Betrieb genommen: Von der Bewerbung über Prüfungsanmeldungen bis hin zum Alumnimanagement werden künftig alle Vorgänge über das Online-Portal „Marvin – MARburger Verwaltungs- und INformationssystem“ gesteuert.  Marvin, hinter dem das iCMS HISinOne der HIS eG steckt, stellt Funktionen für das  Studierendenmanagement (Modul STU) und das Bewerbungs- und Zulassungsmanagement (Modul APP) bereit.

HISinOne im hohen Norden – erfolgreiche Produktivsetzung
an der Universität Kiel

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) schafft mit der Einführung von HISinOne eine zukunftssichere Basis für ihr Campusmanagement. Mit der Produktivsetzung von HISinOne-APP im Jahr 2013 und HISinOne-STU im Jahr 2015 konnte die Hochschule neben Bewerbungsmanagement und Studienplatzvergabe auch das Studierendenmanagement erfolgreich umstellen. Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist die einzige Volluniversität und das wissenschaftliche Zentrum von Schleswig-Holstein. Mehr als 25.000 junge Menschen studieren und rund 2.000 Wissenschaftler/-innen lehren und forschen an der CAU.

Friedrich-Alexander Universität setzt auf integriertes
Campusmanagement mit HISinOne

Die Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) hat mit der Produktivsetzung von HISinOne-STU im November 2015 einen weiteren wichtigen Schritt bei der Einführung des webbasierten Campusmanagementsystems erreicht. Die Umstellung des Campusmanagements bedeutete für die FAU eine wichtige und notwendige Investition in die Zukunftsfähigkeit der Hochschule. Ziele des Projektes sind die Optimierung der Verwaltungs- und Organisationsprozesse im Bereich Studium und Lehre sowie die Einführung einer Softwarelösung, um die Arbeit der Beschäftigten und den Alltag der Studierenden und Lehrenden zu erleichtern.

Stabiler Produktivbetrieb mit HISinOne für Bewerbungs- und Zulassungsmanagement an der Universität Duisburg-Essen

Die Universität Duisburg-Essen (UDE) ist eine der ersten Volluniversitäten, die HISinOne im Produktivbetrieb eingesetzt hat. Zunächst als Pilot- und Entwicklungspartnerin, seit 2010 auch im regulären Einführungsprojekt über die gesamte Produktbreite von HISinOne. Seit Mitte 2014 befindet sich das Campusmanagement der UDE mit HISinOne im Regelbetrieb.

PORTA an der Universität Trier: HISinOne für Campusmanagement in Betrieb

Die Universität Trier hat heute die Erneuerung ihres Campusmanagements abgeschlossen und mit HISinOne die bisherigen GX-Verfahren vollständig abgelöst. PORTA, das neue Campusmanagementsystem an der Universität Trier, basiert auf dem Hochschulmanagementsystem HISinOne und integriert bisher getrennt arbeitende Anwendungen in einer Datenbank und unter einer einheitlichen Web-Oberfläche.

Fotos/Logos auf dieser Seite: Peter Mesenholl/Universität Freiburg, Oliver Geyer/Universität Marburg, Jürgen Haacks/Universität Kiel, FAU/Georg Pöhlien, Universität Duisburg-Essen, Universität Trier