Navigation
Weiter zum Inhalt

HISlive

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erfahren Sie alle wissenswerten Neuigkeiten über das Softwarehaus der Hochschulen. Vom anstehenden Release über unsere Veranstaltungen bis hin zu sonstigen Entwicklungen.

BDO bestätigt Leistungsstärke des Hochschul-ERP

Das Hochschul-ERP bietet die gesamte Funktionalität in einem passenden Umfang, um die Geschäftsprozesse an Hochschulen vollständig abzubilden. Dies ergab eine Analyse der Wirtschaftsberatung BDO AG. Besonders hervorgehoben wurden der Integrationsgrad und die durchgängige Workflowunterstützung im Ressourcenmanagement. 

In einem mehrtägigen Workshop hat BDO gemeinsam mit der HIS-Fachabteilung den Leistungsumfang des Systems analysiert. Zugrunde lagen von BDO entwickelte, im Rahmen von Softwareauswahlprozessen an Hochschulen verwendete Szenarien, die anhand einer Musterhochschule live im Hochschul-ERP umgesetzt und anschließend präsentiert wurden. 

Im Rahmen einer ganztägigen Softwarepräsentation konnten die in dem Szenario verankerten Anforderungen an ein auf Hochschulen spezialisiertes ERP-System umfassend erfüllt werden: Die präsentierten Funktionen von der Personaleinstellung über dezentrale Beschaffungsworkflows, Antrags- und Genehmigungsverfahren bis hin zum Empfang und der Weiterverarbeitung von elektronischen Rechnungen wurden von BDO als geeignet für die Geschäftsprozesse an Hochschulen beurteilt.

Vor allem der hohe Integrationsgrad sowie die aufeinander abgestimmten Workflows im Personalmanagement und der Finanz- und Sachmittelverwaltung konnten überzeugen. Die in 2019 erneuerte Rezertifizierung des integrierten Moduls FIBU unterstreicht die Möglichkeiten des HIS-Hochschul-ERP auch für kaufmännisch buchende Hochschulen. „Man erkennt den aus der kameralen Bewirtschaftung stammenden Kern der Kontierungsstruktur, gleichwohl kann man mit dem HIS-Hochschul-ERP bilanzieren“, resümiert Robert Sienz, Partner der BDO AG.

„Wir freuen uns über die gute Zusammenarbeit mit BDO und die positive Bewertung des Hochschul-ERP durch diese renommierte Wirtschaftsberatungsgesellschaft. Die Ergebnisse der Analyse festigen unseren Anspruch, Vollanbieter für die Verwaltungssysteme unserer Genossenschaftsmitglieder zu sein“, fasst Dr. Sven Gutow, Direktor für Customer Relationship Management bei der HIS eG, den Workshop zusammen.

„Durch das Zusammenspiel von Hochschul-ERP, HISinOne und dem Forschungsmanagement mit HISinOne-RES und den produktübergreifenden Auswertungsmöglichkeiten der HIS-BI decken wir die zentralen und dezentralen Verwaltungsansprüche aller Hochschularten ab.“

Das Hochschul-ERP ist ein integriertes System, um alle Ressourcen der Hochschule darzustellen und zu verwalten. Rund 150 Hochschulen in Deutschland nutzen das System aktuell, um ihre Prozesse im Ressourcenmanagement abzubilden. Das Produkt ist ein strategischer Bestandteil des Portfolios der HIS eG.



News als RSS-Feed abonnieren

Verpassen Sie keine Newsmeldung und abonnieren Sie unseren RSS-Feed!

https://his.de/hislive/rss.feed